PHP-Fehler #8192: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated;
Datei: /home/floernco/public_html/blogData/inc/prime.php;
Zeile: 61
Mein Arbeitsplatz und die Hitze .· Blog .· floern.com

Mein Arbeitsplatz und die Hitze

15.07.2010, 18:37

In meinem Zimmer zuhause, in dem ich die meiste Zeit meiner Arbeitszeit verbringe, wird es sehr schnell recht warm, da erstens sich das Zimmer direkt unterm Dach befindet, zweitens der Computer über Stunden Betrieb die Umgebung spürbar aufheizt und drittens es zurzeit draussen so oder so schön heiss ist. Der einzige Vorteil ist, dass ich im Winter die Heizung ausgeschaltet lassen kann. Im Sommer allerdings schafft es das Thermometer auch mal auf 30°C um 22 Uhr abends. Am frühen Nachmittag habe ich öfters schon Hemmungen, das Notebook anzuschalten, da man sich nach einer halben Stunde Betriebszeit aufgrund der starken Erwärmung gut die Finger verbrennen kann...

Nun aber habe ich einen hübschen Arbeitsplatz erobert, welcher nur gut 50 Meter vom Haus entfernt liegt, siehe Foto:
 Photo: /blogData/files/Notebook_am_Fluss.jpg

Die Vorteile der Lage sind klar ersichtlich: Durch den Schatten und das Wasser ist die Lufttemperatur niedriger als im Zimmer oder auf der bedeckten Terrasse, man kann die Füsse ins Wasser halten, worauf diese auch mal von einem übermütigen Fisch angeknabbert werden, nebenbei zieht eine Stockente mit ihren Jungen flussaufwärts, und nachdem ich im Haus den Router umplatziert hatte, konnte ich mir sogar eine WLAN-Verbindung besorgen, welche bei geschätzten 70 Metern Distanz immer noch eine "gute Signalstärke" bringt.
Somit ist es ein vollwertiger Arbeitsplatz an der kühlen, frischen Luft und eine Abwechslung zum alltäglichen Büro.
 


Andere Einträge


Kommentare

#1
von der_booker am 21.07.2010, 18:46
Hallo Florian, ich beneide Dich sehr um diesen Arbeitsplatz. Bei Dir sieht das nach Idylle pur aus. Wann genau sollte ich zu einem persönlichen Gespräch vorbei kommen? Morgen schon?
Grüße Heiko